Stephania tetranda - Tabletten, 600 mg

39,90 € *
Inhalt: 87 Gramm (45,86 € * / 100 Gramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • T132-010
Stephania tetranda Tabletten, 600 mg Stephania tetranda Presslinge hergestellt aus der... mehr
Produktinformationen "Stephania tetranda - Tabletten, 600 mg"

Stephania tetranda Tabletten, 600 mg

Stephania tetranda Presslinge hergestellt aus der gemahlenen Wurzel

Was ist Stephania Tetandra?

Bei Stephania Tetandra handelt es sich um eine ganzjährige Kletterpflanze, die ursprünglich in Taiwan und Südchina zu finden ist. Dort wächst sie am liebsten an Dorf- und Straßenrändern. Wenn es die Begebenheiten zulassen, kann die Pflanzen auf Ihrem Weg hoch hinaus in die Lüfte eine beachtliche Höhe von etwa 3 Metern erreichen. Blüten sucht man an Stephania Tetandra vergebens. Mit ihren grünen Blättern, die spiralförmig an den Stängeln angeordnet sind, erinnert sie ein klein wenig an unser heimisches Efeu.

Wir verwenden für unsere Produkte ausschließlich die Wurzeln, da hier die größte Konzentration der wertvollen Inhaltsstoffe zu finden ist. Wie von Phönix der Lebenskraft gewohnt stehen dabei Reinheit, Qualität und Nachhaltigkeit an oberster Stelle.

Ein echter Geheimtipp

Stephania Tetandra gehört zu den wertvollsten Heilpflanzen der traditionellen chinesischen Medizin. Dort wird sie von versierten Therapeuten unter dem Namen Han Fang Ji verordnet. Wie du vielleicht weißt, ordnen chinesische Heilpraktiker und Ärzte alle Lebens- und Heilmitteln bestimmte Eigenschaften zu. Stephania Tetandra gilt als bitter und kalt. Dank dieser Eigenschaften wird die Heilpflanze in der traditionellen chinesischen Medizin vor allem zum Schutz der Nerven- und Gefäßwände verwendet. Darüber hinaus schwört die Bevölkerung in Taiwan und China auf ihr Han Fang Ji bei Entzündungen, Hitze im Körper und den Druck der roten Körpersäfte auszugleichen.

Doch was steckt denn eigentlich in Stephania Tetandra? Obwohl die Inhaltsstoffe längst noch nicht alle entschlüsselt sind, weiß man inzwischen, dass die Wurzeln reich an Flavonoiden, Alkaloiden und Tetrandin sind. Flavonoide sind Pflanzenstoffe, denen eine äußerst gute Schutzwirkung auf den menschlichen Organismus nachgesagt wird. Das in Stephania Tetandra enthaltene Tetrandin entspannt die Muskulatur.

Vielleicht kennst du die Pflanze auch aus den Büchern von Stephen Harrod Buhner. Für ihn gilt Stephania Tetandra als eines der unterstützendes Mittel bei Borreliose.

Stephania tetranda Tabletten ohne bedenkliche Zusatzstoffe

Dieses Nahrungsergänzungsmittel enthält keine künstlichen Farbstoffe, keine Geschmacksstoffe, keine Konservierungsmittel, keine Gelatine, keine Zuckerzusätze, keine Laktose, kein Gluten.

Stephania tetranda Tabletten Bestandteile

InhaltsstoffInhalt pro Tageshöchstdosis
Gemahlene Wurzel von Stephania tetranda    etwa 1800 mg

Dazu 2 handelsübliche und unbedenkliche Zellulose-Hilfsstoffe mit den Kurzbezeichnungen: MCC / HPMC für die Formstabilität der Tabletten, ebenso rein pflanzlichen Ursprungs, und eine sehr geringe Menge (Gewichtsanteil von nur wenigen Promille) der ebenso handelsüblichen und unbedenklichen Substanz Magnesiumstearat.

Stephania Tabletten Einnahmeempfehlung

Die Höchstdosis ist 5 (fünf) Tabletten pro Tag mit ausreichend Flüssigkeit, über den Tag verteilt.
Beginnen Sie die Einnahme mit nur maximal 2 Tabletten pro Tag, und steigern Sie danach über mehrere Tage hinweg bis zur Tageshöchstdosis. Falls Sie dabei unangenehme Wirkungen verspüren sollten, bleiben Sie bei der jeweils für Sie angenehmen geringeren Dosis.

Hinweise

Nahrungsergänzungsmittel sind ganz allgemein kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie eine gesunde Lebensweise. Vor Wärme geschützt, trocken und unbedingt außerhalb der Reichweite von Kindern lagern. Die hier empfohlene tägliche Verzehrmenge soll in der Regel nicht überschritten werden.

Wichtig: Dieses Produkt ist für schwangere und stillende Frauen sowie Kinder nicht geeignet! Bei einer vorliegenden Diagnose eines AV-Blocks (Herzrhythmusstörung), einer bereits vorliegenden Darmverstopfung, oder bei gleichzeitiger Verabreichung von Medikamenten wie Beta-Blocker oder Calcium-Kanal-Blocker, ist von der Einnahme strikt abzuraten. Konsultieren Sie bitte allgemein einen Vertrauensarzt vor dem Verzehr, wenn Sie hochwirksame Medikamente wie z.B. Antibiotika bereits einnehmen, da deren Wirkung durch dieses Nahrungsergänzungsmittel noch erhöht werden kann.

Weiterführende Links zu "Stephania tetranda - Tabletten, 600 mg"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Stephania tetranda - Tabletten, 600 mg"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen