Über uns

Andreas Staudinger

Ich, Andreas Staudinger beschäftige mich nun schon seit einem guten Jahrzehnt mit dem Thema alternative Heilmethoden, Naturprodukte und dergleichen.

Speziell Probleme mit meiner Haut hatten mich veranlasst nach Heilmitteln abseits der Schulmedizin zu suchen und zu erforschen.

Vor etwa fünf Jahren bin ich auf das Thema ozonisiertes Olivenöl aufmerksam geworden, da es mit einer Vielzahl an Anwendungsgebieten und Wirkungen angepriesen wurde.

Als der Technik-Freak der ich war und bis heute bin, hatte ich angefangen kleine Ozongeneratoren selbst zu bauen und Olivenöl zu ozonisieren.

Die ersten Versuche mit Kleinstmengen sind ganz gut geglückt und so wurde die Verbesserung und Weiterentwicklung meiner Ozonisierungsanlage zum Hobby und nun zum Beruf.

Vor etwa drei Jahren hatte ich den Entschluss gefasst eine Maschine zu bauen, mit welcher ich Olivenöl großtechnisch ozonisieren kann.

Der Bau der Maschine hat mich in den letzten Jahren öfters an den Rand der Verzweiflung getrieben.

Während mein erster Ozongenerator noch aus einem kleinen Glasröhrchen mit zwei Elektroden und einer Hochspannungsquelle aus einem alten Röhrenfernseher bestand, ist die jetzige Version ein etwa 200kg schweres Teil, dass im Betrieb um die 3kW Leistung aufnimmt.

Ich musste mir ein ordentliches Grundwissen in Bezug auf Chemie aufbauen, um die Vielzahl an Problemen zu lösen, die die großtechnische Herstellung von qualitativ hochwertigem ozonisierten Olivenöl mit sich bringt.

Zum jetzigen Stand kann ich rückblickend voller Stolz sagen, dass ich es geschafft habe.

Mein Produktionsverfahren funktioniert.

An diesem Punkt möchte ich mich auch bei meiner Familie bedanken, die mich während all der Jahre der Entwicklung sowohl mit Rat und Tat als auch finanziell unterstützt haben und auch in Zukunft bei Themen wie Verpackung und Versand und Abfüllung unterstützen werden.

 

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme – egal ob telefonisch: 0043 650 70686339 oder per E-Mail: shop@ozonisiertes-olivenoel.at

Zuletzt angesehen